Der Zustand unserer Erde und wie
wir ihr helfen können

«Die Experten ziehen eine ernüchternde Bilanz zum Zustand der Erde»

Die gute Nachricht ist:
Jeder kann seinen Beitrag zu einer positiven Veränderung leisten!

«Die Experten ziehen eine ernüchternde Bilanz zum Zustand der Erde - das meiste hat sich verschlimmert. Die Hauptprobleme sind der Klimawandel, die Waldabholzung und das Schwinden der Artenvielfalt
Wir sollten uns immer wieder an der eigenen Nase nehmen und uns mehr überlegen, ob wir wirklich den ganzen Materialismus brauchen. Wir sollten alle unser Konsumverhalten überdenken, denn es geht uns alle etwas an. Es ist wichtig, dass wir uns unserer Verantwortung bewusst sind und unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten. Denn wir alle tragen zur Umweltverschmutzung bei. Somit ist es auch unsere Aufgabe, etwas zu unternehmen und dagegen zu tun.
Das schlimmste ist, wenn Leute denken, dass er oder sie alleine sowieso nichts ausrichten kann. Das ist kompletter Blödsinn. JEDER kann etwas zur Verbesserung beitragen und sei es «nur», weniger Plastik zu kaufen, weniger auszudrucken oder Wasser und Energie zu sparen.

In diesem Beitrag lernst du meine nützlichen Energie- und Wasser-Spartipps für den Haushalt kennen, unter dem Motto:
"Im Alltag viele kleine Dinge tun, um eine Verbesserung zu bewirken"
Gleich hier zeige ich dir, wie du der Umwelt sonst noch Gutes tun kannst:

Weniger Plastik kaufen, indem du:
·  eigene Einkaufstaschen mitbringst
·  so wenig Plastikverpackungen kaufst wie möglich (sofern es die Supermärkte zulassen!)
·  statt immer neue Wasserflaschen kaufst, wiederverwendbare Sportflaschen benutzt
·  statt kleine 0.5L PET Flaschen kaufst, grosse 1.5L oder 2L PET Flaschen bevorzugst
·  auf Hahnenwasser ausweichst, statt Wasser ohne Kohlensäure in PET Flaschen kaufst
·  statt Wasser mit Kohlensäure in PET Flaschen kaufst, ein Soda Streamer verwendest
·  Essen oder Kaffee "to go" so oft wie möglich vermeiden, um nicht noch mehr Abfall zu produzieren

Abfall trennen und recyceln  (spart auch die teuren Müllsäcke!)
Generell weniger Abfall produzieren  (nur das nötige, das heisst bewusst Einkaufen und/oder mit HelloFresh kochen)
Wenn immer möglich regionale und saisonale Produkte kaufen
nachhaltige Produkte kaufen
Umweltorganisationen unterstützen
Recycling-Papier kaufen  (für WC, Haushalts- und Druckerpapier)

flaschen aus papier

recycling

sonne

Mit HelloFresh kochen

Falls du durch diesen Bericht Lust bekommen hast, Costa Rica selber zu entdecken, kontaktiere mich für eine unverbindliche Offerte.

Ihre Costa Rica Reise

Wir kennen das schöne Land

Name - Vorname

Email Adresse

Telefon

Interessiert an

Anzahl Personen

Green Costa Rica Travel

Kontakt

+41 78 615 XX XX‬
Stadtbachstrasse 63
CH-5400 Baden
Mo - Sa 09:00 - 18:00

Mehr News

Mikroplastik Beitrag 02 Beitrag 03 Beitrag 04 Beitrag 05 Kolibri