Rafting Tour mit organischer Finca
von Costa Rica Descents

Um ca. 9 Uhr morgens geht es pünktlich los mit dem Kleinbus von der Rafting Company Costa Rica Descents Richtung Balsa Fluss, um unser Rafting Abenteuer zu starten.

Um 9 Uhr morgens Richtung Balsa Fluss

Eine fröhliche Gruppe an Guides und Mitarbeiter erwarten uns mit ihrer typischen aufgestellten Art, wie man es in Costa Rica immer wieder erlebt. Alle bekommen einen Helm, Sicherheitswesten und ein Paddel. Dann werden die Regeln und die Sicherheitsbestimmungen auf dem Boot erklärt, und schon geht’s los!

Sicher und professionell führen uns die Guides durch die verschiedenen Stromschnellen und Hindernisse des Flusses. Im Fluss Balsa gibt es Stromschnellen von Klasse 2 bis Klasse 5. Wir erleben einen Tag mit sehr schnellen Stromschnellen von Klasse 3 und 4 aufgrund des vielen Regens der vergangenen Tage. Wir paddeln wie die Verrückten und geniessen das Adrenalin, das dieses tolle Abenteuer freisetzt. Drei professionelle Sicherheits-Kayaker begleiten uns die ganze Zeit und stehen sofort zur Stelle, falls jemand ins Wasser fällt und Hilfe braucht.

Im ruhigeren Abschnitt des Flusses bewundern wir die wunderschöne Natur mit ihren unzähligen Vögeln und entdecken sogar ein zwei-Finger Faultier. Es macht wirklich Spass, auch dank unseres Guides Tom, der uns mit seinen Witzen und Sprüchen unterhält.

Etwa in der Hälfte gibt es eine Pause, wo man uns mit frischer Ananas, Wassermelone und Keksen verwöhnt. Am Ende kommen wir geschafft, aber glücklich beim Ausstieg des Flusses an. Wir bekommen ein trockenes Tuch und fahren zurück zum Ausgangspunkt, welcher Büro, Restaurant und organische Finca zugleich ist von Costa Rica Descents.

Wir können uns in den Kabinen umziehen und werden dann mit einem leckeren typisch costa-ricanischen Mittagessen verwöhnt. Die Zutaten kommen direkt von der Finca und werden frisch zubereitet. Natürlich fehlt auch der einheimische Kaffee mit Dessert nicht.
Aber dann ist die Tour noch nicht zu Ende! Wir werden durch die Finca geführt, wo wir erfahren, was alles auf der Finca angebaut wird: Ananas, Yucca, Bananen, Kochbananen, Pfeffer, Palmherzen, grüne Bohnen, Rohrzucker unter anderem. Zudem halten sie Hühner, Ziegen und Schweine. Eier und Ziegenmilch werden ebenfalls zum Kochen verwendet, alles auf natürlicher Basis.

Als letztes lernen wir noch, wie man frischen Zuckerrohr Saft mit der Zuckermühle herstellt und dürfen ihn natürlich auch probieren. Zum Abschluss gibt es einen Shot an einheimischem hochprozentigem Likör, welcher auch aus Zuckerrohr Saft hergestellt wird. Somit endet unsere abwechslungs- und erlebnisreiche Rafting Tour mit einem gemeinsamen Anstoss – salud!

greencostaricatravel - fotos


Zuckerrohr Saft herstellen

Finca orgánica

Pfeffer

Ziegen

Als letztes lernen wir noch, wie man frischen Zuckerrohr Saft mit der Zuckermühle herstellt und dürfen ihn natürlich auch probieren. Zum Abschluss gibt es einen Shot an einheimischem hochprozentigem Likör, welcher auch aus Zuckerrohr Saft hergestellt wird. Somit endet unsere abwechslungs- und erlebnisreiche Rafting Tour mit einem gemeinsamen Anstoss – salud!

Ihre Costa Rica Reise

Wir kennen das schöne Land

Name - Vorname

Email Adresse

Telefon

Interessiert an

Anzahl Personen

Green Costa Rica Travel

Kontakts

123-456-78901
London, 51 Street, 43
Mon - Sat 8.00 - 18.00

Mehr News

Mobirise Mobirise Mobirise Mobirise Mobirise Mobirise